Die etwas anderen Reiseberichte...



Startseite

Blog-Themen:

Sonstiges:

Links:
Reaktion auf meinen Kommentar

Einwand von Lunova

"Alles ist ok was sie schreiben. Aber sie wissen dass das nie stattfindet. Weil "die märkte sind zu gross " . Man muss einfach wissen dass da an den börsen inzwischen supercomputer am werk snd. Das ganze ist schon lange nicht mehr durch börsianer /menschen gesteuert sondern durch computer die in singapur frankfurt washington london stehen. Die wetten automatisch.

Bald wird terminator real ....."

Meine Antwort:

Als Junge habe ich mal ein utopisches Buch gelesen.

Da war ein Universum mit unterschiedlichen Lebensformen. Ein Raumschiff der Erde wurde gekapert und die Menschen gefangen. Der Herrscher einer anderen Lebensform wollte sein neuerrichtetes Gefängnis testen.

Er befahl: "Sperrt die Gefangenen in unserem neuen Gefängnis ein. Wenn sich nach einem Jahr noch alle im Gefängnis befinden, dann ist es wirklich sicher. Menschen geben niemals auf in ihrem Freiheitsdrang..."

Wenn ich an unsere Großeltern und Eltern denke, nach dem Krieg - alles kaputt, Trümmer, Schutt, Tod, Hunger, Krankheiten... Haben sie gesagt, das schaffen wir nicht, das ist zu groß? Nein, sie sind hungrig Ziegel putzen gegangen und haben alles wieder aufgebaut.

In DE geht es vielen (noch?) gut, das gilt aber schon längst nicht mehr für alle Deutschen. Aber auch wenn die Krise Europa, Gr und DE weiter unter Druck setzt, vielleicht der Finanzmarkt siegt - die Menschen werden nicht aufgeben.

Kommen noch existenzielle Probleme wie Klimawandel, Nachhaltigkeit, Peak Oil, Umstellung Mobilität und Energieversorgung usw. hinzu - dann wäre es möglich, das wir uns in einer ähnlichen Lage wie unsere Eltern wiederfinden.

Aber auch da wird unser Überlebenswille wie der unserer Ahnen sein, auch wir werden insgesamt bestehen, wenn auch leider nicht jeder einzelne.

Aber wäre es nicht traurig, wenn die kollektive Vernunft immer noch nicht reichen sollte für ein vorbeugendes Handeln der Menschen und es wieder zur Katastrophe kommt?

Wir alle haben es selbst in der Hand...


Kommentar zu Artikel in Zeit-Online
25.7.12 03:16
 

Gratis bloggen bei
myblog.de